Klässbols Linneväveri

Pasi Välimaa

Pasi Välimaa

Pasi Välimaa (1968-2019) stammte aus dem finnischen Uusikaupunki bzw. Nystad. Er studierte und arbeitete viele Jahre in Schweden.

In der schwedischen Hauptstadt war er als Designer und Textilkünstler tätig. Außerdem lehrte er an der Göteborger Hochschule für Design und Kunsthandwerk. Das Nationalmuseum in Stockholm sowie das Designmuseum Röhsska in Göteborg haben Werke von Pasi Välimaa in der Ausstellung.

Über seine Zusammenarbeit mit Klässbols Linneväveri sagte er einst:

„Ich liebe Textilien, die sich so glatt und kühlend anfühlen. Das kann nur Leinen! Für mein Muster ‚Asp‘ (Espe) haben wir die traditionelle Jaquard-Technik mit der gleichen Farbe in Kette und Schuss verwendet. Durch den Kontrast zwischen Glanz und Mattheit im Leinen kommt Leben in den Stoff und die Blätter werden sichtbar. Eine schlichte Formensprache, die mit dem Charakter vom Leinen einhergeht.

Mit Klässbols arbeite ich gerne zusammen, weil das Unternehmen nach hoher Qualität strebt. Es kommt nicht oft vor, dass der Eigentümer so ein tiefes Verständnis fürs Weben hat und es auch selbst beherrscht. Dadurch kommt mehr Nähe und Intimität in den Entwicklungsprozess von der Skizze bis zum fertigen Produkt.“

Zu Klässbols‘ großem Bedauern ist Pasi Välimaa im Alter von 51 Jahren bei einem Unfall ums Leben gekommen.

Keep updated. Join the linen club!

Bli medlem i Linneklubben!

Ta del av nyheter och erbjudanden via våra medlemsbrev. Fyll i er mailadress nedan.

Vi håller din mailadress för oss själva och delar den endast med tredje part som gör denna tjänst möjlig.

Läs vår integritetspolicy.

Währung wählen

Ändern Sie die Währung, indem Sie hier auswählen, welche am besten zu Ihnen passt.