Astri Taube

Astri Taube

Astri Bergman Taube

Astri Taube war eine schwedische Künstlerin – und die Ehefrau des bekannten Dichters Evert Taube.

Astri Taube (geb. Bergman, 1898-1980) war eine schwedische Malerin und Bildhauerin – und die Ehefrau des bekannten Dichters Evert Taube.

Sie wuchs in Stockholm auf, als ältestes von vier Kindern. Als Tochter des Hofbildhauers Herman Bergman, der eine Kunstgießerei und eine eigene Ausstellungshalle betrieb, kam sie schon in jungen Jahren mit bekannten Künstlern ihrer Zeit in Kontakt, darunter Carl Milles und Carl Eldh. Ihre Ausbildung erhielt Astri (ja, Astri, nicht Astrid) an der französischen Schule, an der heutigen Kunsthochschule (Konstfack), an der Bildhauerschule von Sigrid Blomberg sowie von den Malern Caleb Althin und Carl Wilhelmson.

Mit 22 Jahren ging sie außerdem zum Studieren nach Paris. Dort traf sie den Dichter Evert Taube; fünf Jahre später gaben sie sich das Jawort. Einer ihrer vier Nachkommen ist der schwedische Sänger und Schauspieler Sven-Bertil Taube.

Klässbols beliebtestes Produkt von Astri Taube ist die Leinenserviette „Astri Sjösala“, benannt nach dem Taube’schen Sommerhaus in den Stockholmer Schären.

Weitere Produkte von Astri Taube sind derzeit nicht im Sortiment, aber vielleicht haben wir noch Restbestände auf Lager. Kontaktieren Sie uns bei Interesse:
info@klassbols.se
Tel. +46 570-46 01 85

Keep updated. Join the linen club!

Bli medlem i Linneklubben!

Ta del av nyheter och erbjudanden via våra medlemsbrev. Fyll i er mailadress nedan.

Vi håller din mailadress för oss själva och delar den endast med tredje part som gör denna tjänst möjlig.

Läs vår integritetspolicy.

Välj valuta

Byt valuta genom att välja här vilken som passar er bäst.